Wärmebrücken & Dampfdiffusionsbrücken Programm AnTherm Version 6.115 - 8.133 

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh]

Opak und Opazität (Einstellung)

Die Einstellung Opak und die Opazität legen die Durchsichtigkeit der dargestellten graphischen Objekte fest.

Ein opakes Objekt ist undurchsichtig. Es verdeckt völlig alle hinter ihm liegenden Objekte.

Wird der Schalter Opak abgeschaltet, kann über die Einstellung der Opazität die Durchsichtigkeit des Objektes festgelegt werden. Der wert der Opazität liegt zwischen 0 und 1:

  • 0 - keine Opazität, das Objekt ist völlig transparent (und damit auch "unsichtbar"!)
  • 1 - volle Opazität, das Objekt ist opak, verdeckt alle "dahinter" befindlichen Objekte.

Werden zwischenwerte Benutzt (z.B. 0,3) ist das jeweilige Objekt sichtbar, verdenkt aber dank seiner Transparenz ("Durchsichtigkeit") die dahinter liegenden Objekte nur teilweise, wodurch diese auch sichtbar werden.

Die Einstellung kann für folgende Auswertungen vorgenommen werden:

Anmerkung: Die Opazität wird automatisch auf 0.1 gesetzt sobald der Benutzer den Opak-Checkbox abschaltet wenn der Eingabewert der Opazität 1.0 war - damit wird immer eine transparente Darstellung produziert sobald der Benutzer eine solche wünscht aber den Wert der Opazität bei 1.0 ursprünglich belassen hat.

Siehe auch: Auswertungen, Ergebnis 3D, Aktiv, Körper, Mehr-Licht


 Wärmebrücken in 2D und 3D berechnen und untersuchen mit AnTherm®  

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh

 Copyright © Kornicki Dienstleistungen in EDV & IT

2017-03-22 12:04 +0100