Wärmebrücken & Dampfdiffusionsbrücken Programm AnTherm Version 6.115 - 8.133 

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh]

Einlesen eines Bauteils, primäre Fenster

Betätigen Sie den Menüpunkt Hilfe->Beispiel Öffnen... und wählen Sie in dem angezeigten Dateibrowser eine der mitgelieferten Beispiel-Dateien aus dem Beispielordner aus. Anschließend betätigen Sie Ok um die Datei einzulesen. Das Programm speichert die Projekte als XML Dateien ab. Diese können durch standardisierte Parser und sogar in einem Web-Browser angezeigt oder strukturiert außerhalb des Programms bearbeitet werden.

Anmerkung: Um schnell zu dem mitinstallierten Beispielsverzeichnis zu gelangen benutzen Sie das Menü Hilfe->Beispiel Öffnen... .

Die wichtigsten eingelesenen Projektdaten sowie grafische Darstellungen der Bauteilkonstruktion werden angezeigt.  
Im Fenster Beschreibung sehen Sie die Kurzbeschreibung des Projektes Die Projektbeschreibung wird als Überschrift auf allen Projektberichten ausgegeben.

Sie können die Projektbeschreibung in dem Fenster Beschreibung beliebig verändern

Das Fenster Elemente-2D zeigt den 2-dimensionalen Schnitt durch die Bauteilkonstruktion an. Hinweise zur den Veränderungsmöglichkeiten der Darstellung und dem Arbeiten mir der Maus in diesem Fenster finden Sie weiter in diesem Tutorial im Teil „weitere Tipps
Das Fenster Elemente-3D zeigt die 3-dimensionale Ansicht der Bauteilkonstruktion an. Möglichkeiten, die 3D-Ansicht den eigenen Bedürfnissen anzupassen finden Sie weiter in diesem Tutorial im Teil „weitere Tipps“.
Das Fenster Elementauswahl listet alle Elemente der Bauteilkonstruktion. Von hier aus können Sie die Elemente der Bauteilkonstruktion zur Bearbeitung auswählen, neue Elemente hinzufügen, bestehende Löschen u.s.w.
Im Fenster Elemente-3D betätigen Sie die Schaltfläche „Bild Kopieren Die 3D Darstellung wird in die Zwischenablage des Betriebssystems kopiert. Während des Vorgangs wird eine Sanduhr angezeigt.

Das Bild kann in eine andere Anwendung (z.B. Word) von der Zwischenablage eingefügt werden um z.B. in einem Bericht integriert zu werden.

Das in die Zwischenablage kopierte Bild wird mit weißem Hintergrund dargestellt um die Eignung für einen Druckbild herzustellen.

Weiter ...


 Wärmebrücken in 2D und 3D berechnen und untersuchen mit AnTherm®  

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh

 Copyright © Kornicki Dienstleistungen in EDV & IT

2014-03-04 12:04 +0100