Wärmebrücken & Dampfdiffusionsbrücken Programm AnTherm Version 6.115 - 8.133 

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh]

Dehnen (Strecken) Fenster

Strecken/Dehnen der Elemente einer WärmebrückeDas Fenster Dehnen (Strecken) erlaubt das Strecken (Erweitern, Dehnen, dicker machen) eines oder mehreren in der Elementliste ausgewählten Elemente welche an einer der Seiten der gewählten Koordinate liegen um eine bestimmte Distanz. Bei negativer Distanzangabe wird ein "Schrumpfen" (dünner machen) der betroffenen Elemente erreicht.

Das Fenster Dehnen/Strecken wird aus dem Kontextmenü der Elementbearbeitung aufgerufen (das Untermenü Dehnen/Strecken).

In X Wählt die Dehnoperation in der Richtung der X Achse.
In Y Wählt die Dehnoperation in der Richtung der X Achse.
In Z Wählt die Dehnoperation in der Richtung der X Achse.
Anmerkung: In 2D- bzw. 3D-Schichten-Projekten nicht verfügbar.
Dehnen−> Verschiebt Punkte eines oder mehreren in der Elementliste ausgewählten Elemente welcher Koordinatenwerte grösser als (also rechts von der) Von-Eingabe liegen um das Intervall um
<−Dehnen Verschiebt Punkte eines oder mehreren in der Elementliste ausgewählten Elemente welcher Koordinatenwerte kleiner als (also links von der) Von-Eingabe liegen um das Intervall um
Kürzen−< Verschiebt Punkte eines oder mehreren in der Elementliste ausgewählten Elemente welcher Koordinatenwerte grösser als (also rechts von der) Von-Eingabe liegen um das Intervall −um
>−Kürzen Verschiebt Punkte eines oder mehreren in der Elementliste ausgewählten Elemente welcher Koordinatenwerte kleiner als (also links von der) Von-Eingabe liegen um das Intervall −um

Rückgängig (Strg-Z)
Wiederholen (Strg-Y)
Die letzte Aktion eines Bearbeitungskontexts wird rückgängig gemacht
bzw.
Wiederholt die Aktion die zuletzt rückgängig in einem Kontext gemacht wurde.

Die Verschiebung wird auf alle in der Elementliste ausgewählten Elemente gleichermaßen angewendet, jedoch aber nur auf die Koordinatenpunkte der Elemente, welche an einer der Seiten der Von-Eingabe liegen. Sind keine Elemente in der aktuellen Auswahlliste, werden die Schaltflächen ausgeschaltet.

Anmerkung: Durch die wiederholte Kombination des Dehnen um +Betrag mit -Betrag (in dieser Reihenfolge) kann die Dehnoperation rückgängig gemacht werden.

Achtung: Wird negativer Betrag (um) der Dehnung angewendet ist die Operation ggf. nicht mehr umkehrbar!

Anmerkung: Da in einem 2D bzw. Schichten 3D Projekt die Z-Koordinaten der Elemente immer durch die Schichtdicke fix vorgegeben sind, wird das Dehnen in der Z-Koordinatenrichtung während der Bearbeitung solcher Projekte immer ausgeblendet.

Siehe auch: Element Editor, Kontextmenü der Elementbearbeitung, Elementauswahl Fenster, Verschieben Fenster, Spiegeln Fenster, Rotieren (Drehen) Fenster


 Wärmebrücken in 2D und 3D berechnen und untersuchen mit AnTherm®  

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh

 Copyright © Kornicki Dienstleistungen in EDV & IT

2017-03-22 12:04 +0100