Wärmebrücken & Dampfdiffusionsbrücken Programm AnTherm Version 6.115 - 8.133 

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh]

Zweidimensionale Untersuchung

Das Modellieren des Objektes

Vor der tatsächlichen Arbeit mit dem Programm ist eine Skizze des zu untersuchenden Bauteils aufzubereiten welche alle relevanten Daten für die Eingabe zusammenstellt. Eine solche Skizze für das in diesem Beispiel beschriebene Objekt würde folgende Angaben beinhalten: Maße, Bezugskoordinaten und Baustoffeigenschaften.

  Baustoff  λ [Wm-1K-1]
0 Putz 0.800
1 Mauerwerk 0.164
2 Innenputz 0.700
3 Außenputz 0.800
     
4 Dämmung 0.041
5 Klebemörtel 0.271
6 Stahlbeton 2.200
     
7 Sand 1.000
8 Dehnstreifen 0.150
9 Isolierunterlage 0.040
10 Estrich 1.200
     
  Raum  α [Wm-2K-1]
0 Außenoberfläche 25
1 Innenoberfläche 6

Da auch negative Koordinatenwerte erlaubt sind, kann die Festlegung der Lage des Ursprungpunktes der Grafik (x=0, y=0) nach belieben erfolgen. Die hier nun so angezeigten Referenzkoordinaten werden für die Eingabe des Modells in den weiterten Kapiteln übernommen.

> Lesen Sie weiter mit "Erstellen des Modells - Eingabe" ...


 Wärmebrücken in 2D und 3D berechnen und untersuchen mit AnTherm®  

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh

 Copyright © Kornicki Dienstleistungen in EDV & IT

2014-03-04 12:04 +0100