Wärmebrücken & Dampfdiffusionsbrücken Programm AnTherm Version 6.115 - 8.133 

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh]

Revolvieren zu 3D Parameter - Dialog

Die Konversion bei Revolution eines 2D Projektes zum 3D Model wird durch die Einstellungen in diesem Dialog bestimmt.

Ein 3D Modell wird durch die Revolution eines 2D Objektes um 90° um die vertikale oder horizontale, in der Ebene des 2D Modelles liegende, Achse erstellt. Die Lage der Achse relativ zum  3D Modell bestimmt die resultierende 3D Konstruktion. Die Möglichkeit das 2D Modell lediglich nur auf einer Achsenseite zu begrenzen ist ebenfalls geboten.

Wichtig: Speichern Sie immer das ursprüngliche 2D Model ab bevor Sie die Revolution ausführen. Der Vorgang ist irreversibel und kann nicht rückgängig gemacht werden.

Richtung der Drehachse BDefinesestimmt die Richtung der Rotationsachse um die die Revolution auszuführen ist.
Wählen Sie entweder X (horizontale) oder Y (vertikale) Achsenrichtung.
Position der Drehachse Legt die Lage der Achse in absoluten Koordinaten. Typischerweise dies wird eine adaibatische Grenze an einer Modellseite oder eine beliebige Position für spezielle Anwendungsfälle.
Zu revolvierende Achsenseite Elemente des zu revolvierenden 2D Modells werden immer zu einer der Achsenseiten begrenzt (geklippt). Wenn nur eine Seite für die Revolution gewählt ist werden die Elemente der anderen Seite nicht revolviert.
Z Offset Das resultierende 3D Modell wird so aufgebaut, dass die Z Position der Drehachse der der ursprünglich angegebener Koordinate ebenfalls entspricht. Z-Offset für ein Nachbearbeitungsschritt ein und verschiebt die Z-Koordinaten des Modells um das angegebene Intervall.
Revolvieren zu 3D FExecutesührt die Revolution mit den angegebenen Einstellungen aus
Abbrechen Bricht den Vorgang ab

Beispiele

Beispiel 1: Das unten stehende 2D Model wurde einmal konvertiert durch die Revolution um die X Achse bei Y=2000 mm (diese fällt zusammen mit der adiabatischen Grenze on der oberen Seite des 2D Modell).

Revolved 3D model on Y axis at 2000mm

Das Model unten resultiert aus der Revolution des gleichen 2D Modells um die Y Achse bei X=-1000 mm.

 Revolved 3D model by X axis at -1000mm

 

Beispiel 2: Das 2D Modell einer Verbindung zwischen Wand und Decke wurde um die Y-Achse bei X=1000 mm revolviert was eine 3D Bauteilecke für die weitere Bearbeitung und Analyse erstellt.

Wall & Floor junction in 2D Revolved 3D result of a 2D model rotated around X axis at 1000 mm

 

Beispiel 3: Ein Bauteil im Kontakt zum Grund wurde zunächst in 2D modelliert und dann revolviert zu 3D (um die Y-Achse bei X=4475 mm).

Ground connected cellar in 2D Ground connected cellar in 3D by revolving the 2D model at X=4475 mm.

 

Siehe auch: Konvertieren von Projekten, Projekttypen


 Wärmebrücken in 2D und 3D berechnen und untersuchen mit AnTherm®  

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh

 Copyright © Kornicki Dienstleistungen in EDV & IT

2017-03-22 12:04 +0100