Wärmebrücken & Dampfdiffusionsbrücken Programm AnTherm Version 6.115 - 8.133 

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh]

Probepunkte / Extrempunkte (Min/Max) Fenster

Probepunkte Fenster

Das Fenster Probepunkte dient zur Eingabe beliebiger Punkte für die das Probepunkte-Bericht erstellt werden soll (im zweiten Teil des Ergebnis-Reports). Die Liste der Punkte kann auch aus dem Ergebnisse 3D Fenster (Probe) ergänzt werden (durch "Probepunkte merken").

Im Min/Max Reiter dieses Fensters wird die Liste interessanter Extremwert-Punkte angezeigt (d.h. Punkte höchster und niedrigster Oberflächentemperaturen aller Räume sowie im Inneren aller Wärmequellen) welche für weitere Auswertungen angewählt werden können. Diese nicht editierbare Liste wird bei jeder Angabe oder Änderung von Randbedingungen automatisch erstellt bzw. aktualisiert.

Extremwerte im Probepunkte Fenster

X/Y/Z Die Koordinaten des Probepunktes in Millimeter
Anmerkung Eine (optionale) Bezeichnung des angegebenen Punktes (dient zur Dokumentationszwecken)
Löschen/Neuer Löscht die aktuelle Zeile oder fügt eine Neue an.
Vom and. Projekt... Die in einem anderen Projekt gespeicherten Probepunkte werden in das aktuelle Projekt übernommen (angefügt).
Bericht Dient zur Bestätigung der Eingabe in dem Fenster und löst die Erstellung der Probepunkte im Ergebnis-Bericht aus.
 
Doppelklick auf  Datensatzmarke

Gehe zu
Initiiert die Verschiebung der Lage des aktuell im Result3D Fenster angezeigten Probepunktes zu der der geklickten Zeile entsprechenden Position – es werden die Schnitte X/Y/Z entsprechend verschoben.
Im 2D-Projekt wird die Z-Schnittfläche auf 500 mm verschoben.
Bem.: Es wird der aktive Datenzeile genommen – d.h. auch Klicks auf Spalten oder die „neue“ Datenzeile resultieren in dieser Aktion mit dem Bezug auf die Zeile welche mit dem Pfeilsymbol markiert ist.

Probe Punkte Kontext MenüSie bestätigen die Eingaben durch die Betätigung der Schaltfläche Anwenden. Im Bericht zweiten Teil des Ergebnis-Berichtes werden für die in diesem Fenster eingegebenen Punkte (x,y,z, Koordinaten) die Temperaturen ausgewertet. Liegt ein Punkt außerhalb des Bauteils wird kein Temperaturwert neben den Koordinaten ausgegeben.

Die eingegebenen Probepunkte werden mit in der Projektdatei gespeichert.

Bemerkung: Eine ähnliche Auswertung eines Probepunktes ist in den graphischen Ergebnissen des Programms möglich.

Bemerkung: Der zuletzt aktive Reiter wird beim Schließen des Fensters mit Programmeinstellungen gespeichert (LastSelectedProbePointsFormTabPageName) und beim neuerlichen Öffnen des Fensters automatisch wiederhergestellt.

Bemerkung: Beim "Probepunkt Übernehmen" (z.B. aus dem "Ergebnis 3D Fenster") wird zum Reiter "Benutzer" gewechselt wo der neue Probepunkt hinzugefügt wird.


Siehe auch: Ergebnisse Bericht, Randbedingungen Fenster, Die Auswertefenster, Probe (Steuerungspaneel), Koordinatensystem, Schnitt X,Y,Z (Steuerungspaneel), Zeitlinien (Timelines) Fenster


 Wärmebrücken in 2D und 3D berechnen und untersuchen mit AnTherm®  

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh

 Copyright © Kornicki Dienstleistungen in EDV & IT

2017-03-22 12:04 +0100