Wärmebrücken & Dampfdiffusionsbrücken Programm AnTherm Version 6.115 - 8.133.1 

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh]

Wärmeleitung und Wärmespeicherung in plattenförmigen Bauteilen

Instationäre Wärmeleitungsprobleme, die natürlich auch die Berücksichtigung der Wärmespeicherung beinhalten, wurden in [1] in relativ allgemeiner Weise behandelt. Die dort geschilderten Methoden erlauben eine praktische Anwendung nur unter Einsatz entsprechender Computer-Programme, wenn man von besonders einfachen Fällen absieht. Diese einfachen Fälle sind jene, in denen eindimensionale Wärmeleitung vorliegt, also Wärmeleitung durch plattenförmige Bauteile bzw. durch Kugel- oder Zylinderschalen.

Da plattenförmige Bauteile im Hochbau die Regel darstellen, scheint es der Mühe wert, für diese ein einfacheres Rechenverfahren anzugeben und zu diskutieren. Für stationäre Wärmeleitung sind diese Verfahren seit langem bekannt, für instationäre Wärmeleitung auch schon seit einigen Jahrzehnten - siehe z. B. [2, 3, 4, 5]. Diese Verfahren sollen nun in den größeren Zusammenhang der in [1] dargelegten Methoden gestellt werden...

Lesen Sie hier weiter:

Die obigen Artikel wurden mit der freundlichen Einwilligung von Klaus Kreč, Büro für Bauphysik, A-3562 Schönberg am Kamp, Veltlinerstr. 9, Österreich übernommen.

 

[1] Kreč, K.: Zur Wärmespeicherung in Baukonstruktionen. Gesundheits-Ingenieur 114, Heft 1, S. 11-18 (1993)
[2] Carslaw, H.S. & Jaeger, J. C.: Conduction of heat in solids. Second edition, Oxford University Press (1959)
[3] Heindl, W.: Neue Methoden zur Beurteilung des Wärmeschutzes im Hochbau. Die Ziegelindustrie, Hefte 4, 5, 6 (1967)
[4] Masuch, J.: Untersuchung des thermischen Verhaltens klimatisierter Räume bei variabler innerer Temperatur. Dissertation; Berlin (1971)
[5] Masuch, J.: Analytische Untersuchungen zum regeldynamischen Temperaturverhalten von Räumen. VDI-Forschungsbericht 557 (1973)
[6] ÖNorm EN ISO 13786, Wärmetechnisches Verhalten von Bauteilen – Dynamisch-thermische Kenngrössen – Berechnungsverfahren, Ausgabe 2000-08-01 (2000)
[7] Eichler, F.: Praktische Wärmelehre im Hochbau. 4. Auflage, VEB-Verlag für Bauwesen, Berlin (1964)
[8] Berber, J.: Bauphysik – Wärmetransport-Feuchtigkeit-Schall, Verlag Handwerk und Technik (1973)
[9] Tschegg, E., Heindl, W. & Sigmund, A.: Grundzüge der Bauphysik, Springer-Verlag Wien New York (1984)

 

Siehe auch: Theoretische Grundlagen


 Wärmebrücken in 2D und 3D berechnen und untersuchen mit AnTherm®  

[ ← ] [ ↑ ] [ → ] [Inh

 Copyright © Kornicki Dienstleistungen in EDV & IT

2017-10-19 12:04 +0100